Kundenmeinungen und Produktbewertungen für Onlineshops über Social Media Kanäle verbreiten

Written by Tomas Renner Jones. Posted in Allgemein

Kundenmeinungen für Shops auf der ganzen Welt - visulaisiert it Google Earth

Shop-Bewertungen, Kundemeinungen zu Produkten und Leistungen und Produktbewertungen spielen für die Steigerung der Konversionsraten in Onlineshop eine zentrale Rolle. Trifft der Besucher auf eine Landing Page mit einem oder mehreren Produkten, sei es über eine SEM-Kampagne, organische Listings, Email-Marketing oder eine Social Media-Kampagne, orientiert er sich in den ersten Sekunden, an verschiedenen Elementen im sichtbaren Bereich. Die Aufmerksamkeit liegt dabei schwerpunktmäßig auf Elementen wie Produktbild, Produktname, Preis, Kundenmeinungen von anderen Käufern, Shop-Name und Shop-Bewertung beziehungsweise Vertrauenssiegel. Produktbewertungen und Shop-Ratings können zudem zB auf Social-Media-Plattformen wie Facebook und Twitter gepostet werden und so zusätzliche Kaufanreize schaffen. Die Anbieter von Kundenmeinungs-Tools bieten verschiedene Lösungen zur automatisierten Verbreitung von Kundenbewertungen. Der amerikanische Anbieter Bazaarvoice hat zur Integration von Kundenfeedback zu Produkten im vergangenen Jahr vorgelegt und über einen Tab der Telefongesellschaft AT+T deren Kunden ermöglicht, Feedback zu den Produkten abzugeben. Damit lassen sich Produktbewertungen direkt auf Facebook einsammeln. Die Berliner Feedback-Company eKomi bietet zur Verbreitung von Kundenmeinungen über die Fan-Page von Onlineshops eine eigene Facebook-App. Diese Option ist erst ab dem Professional Paket  freigeschaltet. So lassen sich Meinungen einfach und  komfortabel verbreiten. Ein Auto-Tweet-Mechanismus kann man über die normale API realisieren.   Der eKomi-Support steht hier mit Rat und Tat zur Seite. Nutzer des Trusted Shops Kundenbewertungssystem können eingehende Bewertungen auch über einen eigenen RSS-Feed nutzen. Um die RSS-Feeds der eigenen Kundenbewertungen in Twitter und Fachbook anzuzeigen, können Shopbetreiber beispielsweise den Dienst Twitter feed einsetzen. Um den Dienst nutzen zu können, ist ein Twitter-Account und eine Facebook-Seite notwendig. Bei Repugraph können Unternehmen Ihre Auswertungsseite mit einem Twitter- und Facebook (Teilen) -Button versehen, so dass Kunden, die sich die Auswertungsseite eines RepuGraph-Accounts ansehen, diese an Ihre Freunde bzw. Follower weiterleiten können. Die Funktionalität steht in jedem  Paket ohne Mehrkosten auf Anfrage zur Verfügung. Shopauskunft bietet seinen Kunden eine API zur Integration der Shop-Bewertungen auf den Websites und Landing pages der Onlineshops. Diese Daten können mit entsprechenden Tools auch für Social Media Marketing auf Facebook oder Twitter verarbeitet werden. Shopzilla hat zur Verbreitung der Product Reviews die Funktion Social Megaphone eingeführt, die Onlineshops eine einfache Möglichkeit gibt,  Bewertungen auf Twitter, Facebook und verschiedenen Blogs zu veröffentlichen. Facebook OnSite ermöglicht es Online-Händlern das weltgrößte soziale Netzwerk in ihre Produktseiten mit einzubeziehen. Fazit: Das Potential den über die Tools gewonnen Content verkaufsfördernd auch für Social Media Marketing einzusetzen scheint groß. Mit dem bloßen automatisierten Verbreiten von Kundenbewertungen per Auto-Tweet oder Auto-Post wird sich indes nicht viel erreichen lassen. Shop-Betreibern erzielen positive Effekte, wenn Sie das Feedback im Rahmen einer durchdachten Social Media Marketing-Strategie nutzen.

Tags:, , , , , ,