Social Community: Micro-Blogging-Dienst Twitter wächst extrem stark – Vertriebskanal 3.0 für ECommerce-Unternehmen

Social Community Twitter ist eine kostenlose, einfach zu bedienende Kommunikations-plattform für Kurznachrichten. Weltweit nutzen Unternehmen Twitter als Vertriebskanal.
Story
Twitter bildet als sogenannter Micro-Blogging-Dienst ein soziales Netzwerk. Angemeldete Benutzer können Textnachrichten senden, die mit 140 Zeichen etwas kürzer sind als eine herkömmliche SMS sind. Diese Nachrichten werden Tweets genannt – Im Englischen bedeutet to tweet – zwitschern.

Nach einer Studie des Marktforschungsunternehmens Compete hatte Twitter.com im März 2009 14 Millionen Visitors in den USA. Damit stieg die Nutzerzahl gegenüber dem Vormonat um fast 77 Prozent. Das bedeutet ein Wachstum gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 1200%. Gerade in Deutschland wuchs die Nutzerzahl stark. Das Unternehmen hatte im Februar 2009 35 Millionen Dollar von den beiden Risikokapitalgesellschaften Benchmark Capital und IVP bekommen.

Twitter – Social Community

Das soziale Netzwerk wird aufgebaut indem Nutzer die Nachrichten anderer Benutzer abonnieren. Die Abonnenten der Nachrichten eines Nutzers sind follower. Auf der Twitter-Startseite gibt man Kurznachrichten ein. Die Nachrichten der Personen denen man folgt werden chronologisch angezeigt. Der Absender entscheidet, ob er seine Nachrichten allen Nutzern weltweit zur Verfügung stellen will oder ob er den Zugang auf eine seiner follower groups beschränkt. Über den Dienst können auch Bilder verschickt werden.

Twitter als Nachrichtenkanal
Nachrichten und Bilder breiten sich so in kürzester Zeit wellenförmig aus und erreichen hunderttausende Menschen weltweit, werden von Journalisten aufgegriffen und gelangen so in die traditionellen Medien. Twitterer können so als Augenzeugen ihre Beobachtungen nun per Handy überall sofort verbreiten. Zuletzt konnte man das bei der Notlandung eines Flugzeugs auf den Hudson river in New York und beim Amoklauf in Winnenden beobachten. In beiden Fällen waren die Meldungen über Twitter nicht immer richtig aber jedenfalls die ersten und die die sich am schnellsten verbreiteten.

Twitter als Vertriebskanal

Diese Macht können sich auch Unternehmen zunutze machen und zum Beispiel Produktmeldungen über Twitter versenden. Ein Beispiel dafür ist der Onlineshop für Herrenschuhe „ilsignore“. Über Twitter werden hier aktuelle Produktnachrichten verbreitet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.