Telefónica visiert Einstieg ins Endkundengeschäft zum Beispiel für Cloudcomputing durch Übernahme von United Internet und Hansenet

Die spanische Gesellschaft Telefónica beabsichtigt eine Übernahme der Hamburger Hansenet mit der Marke Alice und der United Internet AG mit den Services 1und1, GMX und United Domains.
Telefónica bietet in Deutschland mit der Mobilfunkmarke O2 auch DSL-Anschlüsse an und betreibt eines der größten Konkurrenznetze zur Telekom, hat hier aber nur etwas mehr als 200.000 eigene Breitbandinternet-Kunden. Auch Hansenet, Versatel und United Internet greifen auf das Telefonica-Netz zurück und vermarkten ihre Produkte dann unter eigenem Namen.

Da das Geschäft mit den Endkunden in Zukunft zum Beispiel über Zusatzdienste wie Cloud-Computing und IP-TV hohe Wachstumsraten verspricht, muss es auch Ziel von Telefónica sein sich hier verstärken. Zudem scheint der Einstieg in das Vermarktungsgeschäft interessant.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.