Trend: Augmented Reality – Bedeutung für Onlinemarketing und E-Commerce

Written by Tomas Renner Jones. Posted in Allgemein

Bild: Augmented Reality - Anwendungen

Onlinemarketing, E-Commerce und Augmented Reality

Auf der dmexco, in der IWB, in der W&V, bei ibusiness  – Augmented Reality ist als Trendthema 2011 in aller Munde. Mit „Augmented Reality“ (erweiterter Realität) bezeichnet im allgemeinen die computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung. Die technische Beeinflussung kann alle menschlichen Sinne betreffen, für Onlinemarketing und E-Commerce ist  zunächst die visuelle Darstellung von Informationen relevant. Es geht um Anwendungen die die Ergänzung von Bildern oder Videos mit computergenerierten Zusatzinformationen oder virtuellen Objekten mittels Einblendung und Überlagerung zulassen. Beim Einsatz von Navigationsgeräten, können so über Location Based Services zum Beispiel, Informationen zu Geschäften und Services in der unmittelbaren Umgebung eingeblendet werden. Drei Anwendungsbeispiele verdeutlichen die Einsatzmöglichkeiten.

Anwendungsbeispiele Augmented Reality im ECommerce und Onlinemarketing

Ein Anwendungsbeispiel für Augmented Reality ist die Smartphone-Applikation wikitude. Das besondere an Wikitude ist  das bei Einsatz der Fotokamera  reale Ergebnisse zu dem Ort eingeblendet werden, den man durch den Sucher betrachtet.

Nokia – Vision einer komplett integrierten AR

Nokia hat eine Vision für eine Fensterglas Brille entwickelt mit der der Nutzer letztlich wortlos in einer Augmented World interagieren kann – durch Augenschlag:

SZ-Magazin – AR-Elemente in Printprodukten

Die Macher des Magazins der  Süddeutschen Zeitung haben in einer Sommerausgabe Artikel mit einer über eine Smartphone App visualiserbaren virtuellen Zusatzwelten aufgewertet. So zeigte zum Beispiel die Titelseite des Magazins Foto der Moderatorin Sonja Maischberger, auf dem sie sich die Hände vor das Gesicht hält. Richtet der Nutzer die Kamera seines Smartphones auf das Titelfoto, zeigt die Moderatorin ihr Gesicht und lächelt in die Kamera.

Fazit Trend Augmented Reality in Onlinemarketing und  E-Commerce:

Für Werbetreibende und ECommercler werden ar (augmented reality) Anwendungen vor allem in Verbindung mit Location Based Services Bedeutung haben. Es sind aber zum Beispiel im Bereich des Mode-Versandhandels auch Usecases denkbar, in denenpoetntielle Käufer, Kleidungsstücke oder Schuhe über eine solche Applikation anprobieren können.

Tags:, , , ,