Videoplaza verzeichnet Investitionen in Höhe von 12 Millionen US-Dollar

Written by Tomas Renner Jones. Posted in Allgemein

Screenshot von der Website VideoplazaGrößtes Investment der Unternehmensgeschichte unterstützt globale Expansionspläne von Videoplaza / Venture Capital kommt von Innovacom und Qualcomm Ventures      

Größtes Investment bei Videoplaza in der Unternehmensgeschichte

London/Berlin, 01. Februar 2012 – Videoplaza, Europas führender Spezialist für die werbebasierte Monetarisierung des New TV, verzeichnet im Rahmen der zweiten Finanzierungsrunde das größte Investment seiner Unternehmensgeschichte. Den Zuschlag aus einer Reihe mehrere Interessenten haben Innovacom und Qualcomm Ventures bekommen – zusammen investieren sie 12 Millionen US-Dollar in Videoplaza, das in einem starken Jahr 2011 sein Video Ad Serving Volumen um den Faktor fünf steigern konnte. Das neue Kapital wird in erster Linie für die internationalen Expansionspläne von Videoplaza eingesetzt und in die Entwicklung innovativer Ad Server Lösungen zur effizienten Monetarisierung von Bewegtbildinhalten investiert. DasUnternehmen hat im vergangen Jahr neue Büros in Madrid, Berlin und Singapur eröffnet und betreut weltweit Kunden in 17 Märkten. “Wir sind zu 100 Prozent der Sell Side verpflichtet und versetzen Broadcaster und Publisher in die Lage, ihr Video-Inventar effektiv über alle Devices und Services zu monetarisieren. Mit den neuen Investitionen tragen wir dieser Verpflichtung auch zukünftig – und ganz besonders im Bereich Research & Development – Rechnung, damit unsere Kunden ein tragfähiges Geschäftsmodell in einer hochdynamischen und zunehmend fragmentierten Welt aufbauen können“, kommentiert Sorosh Tavakoli, CEO Videoplaza. „Die stark steigende Zahl vernetzter Endgeräte macht IPTV ganz klar zu einem der bedeutendsten Märkte momentan“, sagt Bruno Dizengremel, Partner, Innovacom. „Videoplaza hat nicht nur hochkarätige und umfangreiche Kunden vorzuweisen, sondern vor allem eine Technologie, die grundlegend ist für die Monetarisierungsstrategien von Broadcastern und Premium-Publishern. Mit unserem Investment in Videoplaza machen wir klar, welche Bedeutung wir den Möglichkeiten, im New TV Erlöse zu generieren, zuschreiben – technologische Plattformen spielen hier eine zunehmend tragende Rolle.“

Zukunftsaussichten von Videoplaza und Co.

IPTV und Bewegtbildinhalte im Netz stellen Medieninhaber vor eine Reihe großartiger Möglichkeiten hinsichtlich Verbreitung, Reichweite und Steigerung des Umsatzes. Doch auch die Herausforderungen sind real, einschließlich der Device-Fragmentierung und der Entwicklung einer Monetarisierungsstrategie, die über mehrere Plattformen hinweg führen muss. Medieninhaber brauchen daher eine klare Strategie und technische Infrastruktur, die sie dabei unterstützen, einen Device-unabhängigen Ansatz zu verwirklichen. Bis zum Jahr 2020 gibt es nach neuesten Analysten-Schätzungen rund 10 Milliarden mobil vernetzte Endgeräte – Medieninhaber sind daher gefordert ihre Bewegtbildinhalte effizient und unabhängig vom Nutzungsumfeld zu monetarisieren. Nach Schätzungen von Videoplaza wird bis zum Jahr 2013 mehr als die Hälfte seines Video Ad Serving Volumens von Nicht-PC-Geräten abgerufen – in Quartal 4/2011 waren es bereits 8 Prozent. Die Videoplaza Technologie liefert Ads auf alle führenden Devices und Services aus, darunter Flash, Silverlight, HTML5, iOS, Android, Sony Playstation, Samsung Smart TVs und geschlossene IPTV Umgebungen.

Informationen zu Videoplaza

Videoplaza, Europas führender Spezialist für die werbebasierte Monetarisierung des New TV, unterstützt Broadcaster, Publisher und Networks bei der Maximierung ihrer Umsätze auf allen IP basierten Devices. Die Sell Side Ad Management Plattform von Videoplaza wird bereits in 17 Ländern für die Videovermarktung auf PC, Mobilen Endgeräten, Tablets, IPTV, Spielekonsolen und Connected TV eingesetzt. Neben der Zentrale in London betreibt Videoplaza Büros in Stockholm, Berlin, Paris, Madrid und Singapur. Videoplaza arbeitet weltweit mit Kunden wie M6 (FR), SBS (NL), RTL Group (EU), Blinkbox (UK), Vocento (ES) und TV4 (SE) zusammen.

Weitere Informationen

unter www.videoplaza.com und twitter.com/videoplaza

Tags:, , , ,