Virtuelle Beratung und Sortimentsauswahl mit Crowdsourcing – Kundenmeinungen optimieren ECommerce

Written by Tomas Renner Jones. Posted in Allgemein

Virtuelle Beratung  und Sortimentsauswahl mit Crowdsourcing – Kundenmeinungen helfen Prozesse beim Einkauf und der Zusammenstellung des Warensortiments zu optimieren. Wenn es um Innovationen und Produktentwicklung geht, kann man anstelle der indirekten Datengewinnung mittels Social Media Monitoring auch die innovativsten Nutzer direkt um ihre Ideen fragen. Zum Beispiel mit Wettbewerben, in denen dann die besten Entwürfe für ein neues Produkt gekürt und mit einem Preisgeld bedacht werden. Die bekanntesten Beispiele sind Dell Ideastorm und Tchibo Ideas. Durch Kundenfeedbackanalysen wird das künftig jedem ECommerce-Treibenden möglich sein. Ein Beispiel dafür der us-amerikanische Online-Schuh-Versender  Shoeline.com Der Betreiber hat einen Return-O-Meter  neben den Produktbeschreibungen eingebunden. So erkennen die Kunden, ob ein Schuh häufig zurückgeschickt wurde. Das ist auf den ersten Blick etwas Plump allerdings verbirgt sich dahinter  eine differenziertere Lösung, die den Grund für die Retour ermittelt  – nämlich häufig abweichende Größenunterschiede oder hinsichtlich der Passform (long, short, wide etc.). Diese Produkterfahrung macht der Return-O-Meter dann anderen Käufern transparent und so die Produktinformationen des Käufers den Interessenten zu Nutze. Das senkt die Retourenquote und hebt sogar die Umsätze beim Verkauf der Produkte. Weiterführende Informationen zu Crowdsourcing

Tags:, , ,